Unsere Kanzlerkandidatin

Annalena Baerbock

ist eine kämpferische, fokussierte, willensstarke Frau, die den grünen Wahlkampf anführen und grüne Programmatik mit Leidenschaft vertreten wird“, so beschrieb Robert Habeck Annalena und kündigte seine Unterstützung an: „Ich werde mich mit allem was ich kann, mit voller Kraft in diesen Wahlkampf werfen.” Darüber hinaus wolle er seine Regierungserfahrung und die Erfahrung aus mehrfach erfolgreich abgeschlossenen Koalitionsverhandlungen nutzen, um die Partei auf eine Regierungsbeteiligung vorzubereiten”.

Annalena betonte, dass Klimaschutz die zentrale Aufgabe unserer Zeit sei: „Ich will, dass die Politik einer neuen Bundesregierung Klimaschutz für alle Bereiche zum Maßstab macht.” Es gehe darum, die Zukunft zu gestalten und Dinge wirklich anders zu machen. „Ich will, dass wir das Beste, das in diesem Land steckt, auch möglich machen: Für die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie, für unseren Mittelstand, für das Handwerk und für eine lebendige Kultur. Dafür müssen wir investieren: In Forschung und Innovation, in Polizeiwachen und Gerichtssäle, in die digitale Verwaltung und in schnelles Internet”.

Wir haben eine klare Idee einer Kanzlerschaft für Deutschland. Ich möchte heute hier mit meiner Kandidatur ein Angebot machen. Für die gesamte Gesellschaft. Als Einladung, unser vielfältiges, starkes, reiches Land in eine gute Zukunft zu führen”, so Baerbock.

Verwandte Artikel